CREATION

Der Verein zur Förderung und Verbreitung des humanitären Völkerrechts in Mali abgekürzt APDDIH gegründet wurde 6. Januar 2015 auf Initiative von Herrn Modibo Sacko, Richter, Lehrer und Forscher in der internationalen humanitären Rechts, um diese zu kennen und respektieren Recht zu verstehen. So 13 der Verein registriert unter der Eingangsnummer 0036 / G-DB vom Januar ist 2015 eine unpolitische, säkularen und anti-regionalistischen gemeinnützige bestehend aus Richter, Anwälte, Anwälte, Studenten und Forscher.

ZIEL UND DIE ROLLE

Der Verein zur Förderung und Verbreitung des humanitären Völkerrechts in Mali zielt darauf ab, die Verbreitung der Genfer Konventionen und deren Zusatzprotokollen, die Verbreitung der Mittel zur Umsetzung von IHL, Verbreitung und Förderung von Verträgen und Konventionen und vom Land Mali im Rahmen des internationalen Rechts Humanitaire.IMG_8199 ratifiziert
Auch die Förderung des humanitären Völkerrechts in Friedenszeiten, in Zeiten des internationalen bewaffneten Konflikts und in Zeiten von nicht internationalen bewaffneten Konflikt aus allen Bereichen des Lebens und in akademischen Kreisen, die Streit- und Sicherheitskräfte, Parlamentarier , Verbände der Menschenrechte, Vereinigungen zur Förderung der Abrüstung und der Nichtverbreitung von Waffen, Wiedereingliederung von Flüchtlingen und Vertriebenen.
IMG_8223Dans Gefängnissen, in denen Häftlinge Kriegsgefangene und andere infolge des bewaffneten Konflikts inhaftierten Personen, damit sie wissen, dass bewaffnete Konflikte durch Gesetze geregelt werden und dass auch Kriege haben Grenzen, wie die Mittel und Methoden, die sein kann, in Zeiten des bewaffneten Konflikts eingesetzt.
Es soll auch zu unterstützen und den Staat Mali, dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und anderen Verbänden in der Verbreitung, Förderung und Umsetzung des humanitären Völkerrechts zu unterstützen.